Herzlich Willkommen beim Blasorchester Laer

Was uns vereint? 

Es ist die Freude an der Musik

 

Musik schafft Freu(n)de


...die letzten Feinheiten werden geprobt. Am 11 Dezember ist das Adventskonzert.
...die letzten Feinheiten werden geprobt. Am 11 Dezember ist das Adventskonzert.

Der Nikolaus kommt

 

Das Blasorchester Laer möchte seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr anbieten, den Nikolaus mit Knecht Ruprecht in vereinseigenen Kostümen nach Hause kommen zu lassen.

 

Der Besuch findet voraussichtlich am 08.12.16 (natürlich nach vorheriger Absprache) statt.

 

Die Eltern haben entsprechende Texte für den Nikolaus und Nikolaustüten mit Süßigkeiten vorzubereiten, die dem Nikolaus/Knecht Ruprecht vor seinem "Auftritt" übergeben werden.

 

Wie auch in den Vorjahren bieten wir diesen Service für die Kinder der Mitglieder (Familien) sogar kostenlos an.

 

Es wird jedoch freundlichst um eine Spende für die Jugendarbeit und die Kostüme gebeten.

 

 

 

Die Besuche werden wahrscheinlich am 08.12. ab 16:00 Uhr durchgeführt.

Um die Anzahl der Interessenten abzufragen bitte ich bereits jetzt um Anmeldung (mit Name und Alter der Kinder) und um den Wunschtermin per Email an markus.oskamp@blasorchester-laer.de.

 

Aufgrund der zeitlichen Beschränkung von Nikolaus und Knecht Ruprecht gilt

 

das Motto: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"

 

14.11.2016

 


Adventskonzert 2016

Save the Date

08.11.2016


Glückliche Gewinner

Auch das Blasorchester Laer zieht eine positive Resonanz aus der Schwanentaufe.Viele interessierte Besucher haben an dem Stand des Laerer Blasorchesters Instrumente ausprobiert und sich über den Verein informiert. 

 

An dem Preisausschreiben des Blasorchesters haben mehrere hundert Personen teilgenommen. Gegen eine Obolus von einem Euro für die Jugendarbeit konnte man bei dem Preisausschreiben eine Heißluftballonfahrt (gesponsert von der Zahnarztpraxis Dr. Zellerhoff) ein Gartenkonzert, Eintrittskarten für das Frühjahrskonzert oder Gutscheine der Musikschule Musik Aktiv gewinnen.

 

„Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei den Teilnehmern und insbesondere bei Herrn Dr. Zellerhoff für die finanzielle Unterstützung bedanken“. 

 

Die Prämierung des Malwettbewerbs erfolgte bereits im Rahmen der Schwanentaufe am Sonntag (21.08.16) auf der Rathausplatzbühne. In der Altersklasse von fünf bis sieben Jahren haben Carl Anton Stollner (1. Platz), Jodie Epping (2. Platz) und Jonas Drosten (3. Platz) gewonnen. In der Altersklasse von acht bis elf Jahren haben Noemi Bettmer (1. Platz), Leonie König (2. Platz) und Vivien Mensing (3. Platz) gewonnen. Die Kinder haben freudestrahlend ihre Gutscheine von Schreib- und Spielwaren Kuse sowie der Musikschule Musik Aktiv in Empfang genommen.

   

Pressebericht

15.09.2016