Unser Orchester bietet Einzelunterricht auf sämtlichen Holz- (Querflöte, Klarinette, Oboe, Saxophon) und Blechblasinstrumenten (Trompete, Tenorhorn, Bariton, Waldhorn, Posaune, Tuba) sowie Schlagzeug / Percussion / Pauke an.

 

Durch eigene freiberufliche, qualifizierte und engagierte Musiklehrer wird eine hochwertige Ausbildung gewährleistet.

Nach ca. einem Jahr Einzelunterricht auf dem Instrument steigen die jungen Musiker dann in das Jugendorchester ein, um dort mit vielen Gleichaltrigen zu musizieren.

(Hinweis: Das Blasorchester Laer e. V. bietet Musikunterricht nur zur Nachwuchsgewinnung der eigenen Orchestergruppen an. Sollte an einer Teilnahme am Jugend- oder Hauptorchester kein Interesse bestehen, bitten wir von Anfragen / Anmeldungen abzusehen.)

 

Damit nicht direkt ein eigenes Instrument beschafft werden muss, können die Musikschüler ein Instrument beim Instrumentenservice Hendrik Vollmer leihen. Die kostenlose Wartung der Instrumente erfolgt dann einmal jährlich beim H.S.Blasinstrumenteservice in Laer.

 

Unterrichtsgebühren: 50 € im Monat

Sonderangebot für Waldhorn, Bariton, Tenorhorn, Tuba und Posaune: 40 € im Monat

Leihgebühr Musikinstrument: 10 € im Monat

 

Zusätzlich entsteht für alle Musikschüler auf einem Holz-/Blechblasinstrument oder dem Schlagzeug ein jährlicher Mitgliedsbeitrag für das Blasorchester i. H. v. 25 €.

 

 

Anmeldung oder Rückfragen unter ausbildung@blasorchester-laer.de oder bei  folgenden Kontaktpersonen:

Geschäftsvorsitzende:  Sonja Treus  02554 / 358 99 41

Ausbildungsbetreuerin:  Irina Potthoff 02554/8930